Begleiter:

Genia Lackey (Leiterin, Ethik, Handwerk, Singen, Tanzen, Russisch, Englisch)

Devon Graves (Native Speaker Englisch, Musik, Multimedia)

Ursula Barthel (Deutsch, Mathematik)

 

 

Experten:

 

Dieter Süss (Physik)

Gottfried Herrmann (Geschichte, Alternative Technologien)

  

Genia Lackey

wurde in Moskau, Russland, 1973 geboren. Mit 17 zog sie in die USA, wo sie das vierjährige Bachelor Studium am Grinnell College absolvierte. Nach dem Abschluss mit Auszeichnung, übersiedelte sie nach Österreich, um Sologesang am Konservatorium der Stadt Wien zu studieren. Seit 2007 Jahren bietet Genia Lackey Englisch-Unterricht für Kinder mit dem Programm “Show Me The World“, Russisch-Unterricht für Kinder und Erwachsene an, sowie Kreativtanz für Kinder an.
Von 2011 - 2015 studierte sie NMS Englisch und Musik an der KPH Wien/Krems und schloss 2014/15 bei BEL Montessori - Bildungswerkstätte Eigenaktives Lernen, ihre Ausbildung mit der Diplomarbeit zum Thema “Zur Kreativität und ihrer Förderung an der Schule” erfolgreich ab.

 

Zur Zeit studiert Genia Lackey via Fernkurs am Institut für Humanpädagogik von Shalva Amonashvili. In den Monaten Juli und August 2015 machte die  siebenfache Mutter, verheiratet mit Devon Graves, einen Studienaufenthalt an der berühmten Schetinin-Schule in Tekos, Russland. 

Devon Graves

wurde 1966 in Arizona geboren und wuchs in Kalifornien auf. Im Jahr 2000 übersiedelte der amerikanische Rockmusiker nach Wien und schloss einen Plattenvertrag mit der deutschen Firma InsideOut, bei der er sechs Alben heraus-brachte, ab. Mit seiner Frau Genia Lackey und den gemeinsamen fünf Kindern lebt Devon seit 2011 in Allentsteig. Das Tonstudio des vielseitig begabten Sängers, Multiinstrumentalisten, Komponisten, Produzenten und Vocal-Coaches steht auch für schulische Projekte zur Verfügung. Als Englisch- und Gitarrenlehrer machte sich Devon bei den Kindern und Jugendlichen der IMA und der MOMO Schulen sehr beliebt. Seit 2007 ist Devon als Native Speaker auch in NÖ Kindergärten engagiert.